Sonntag, 29. November 2009

Lieblingsweihnachtsplätzchen


Nun wird es ja langsam ernst mit der Weihnachtszeit, ich habe letzte Woche schon mal eine Portion Marzipankugeln gebacken, sie sind seit vielen Jahren meine Lieblingsweihnachtsplätzchen und schnell gemacht.

Vielleicht hat jemand Lust sie auch mal auszuprobieren, hier kommt das Rezept

Marzipankugeln

400g Marzipanrohmasse
2 Eier
50g Butter
125g Mehl
125g Zucker
Walnusskerne oder Mandeln

-Mit dem Knethacken des Mixers verkneten,
-zu kirschgroßen Kugeln formen, das geht am besten mit feuchten Händen
-auf Backpapier legen mit Walnüssen oder Mandeln dekorieren
-bei 180 Grad Umluft 8-10 Minuten backen, dann unbedingt raus nehmen, auch wenn sie noch weich sind, sie werden fester beim Erkalten, ansonsten werden sie zu hart und schmecken nicht so gut.
-alternativ kann man sie auch nach dem Backen in eine Schokoglasur tauchen und dann dekorieren

Kommentare:

wollsocke hat gesagt…

.....das hört sihc mehr als lecker an und auch unkompliziert...das wird ausprobiert....danke...
viele grüße
annetet

schoenefarben hat gesagt…

Jaaaa, deine Plätzchen gehen bei uns nun schon ins 3. Jahr.Ich lieeebe sie!

Woolly Bits hat gesagt…

ob ich die mal antesten soll - anstelle von bethmaennchen, die mir alle paar jahre mal zu flachen fladen zerlaufen auf dem blech?:)) danke fuers rezept!

farbenfaden hat gesagt…

@ Wolly Bits - Die sind so ähnlich wie die Bethmännchen, zerlaufen sind sie mir noch nie.
Sie werden beim Backen nur etwas größer behalten aber ansonsten ihre Form.