Donnerstag, 19. November 2009

Sommernachlese

Heute kommt mal ein Foto aus meiner erweiterten Kreativabteilung,
so eine Hortensienpracht ist bei uns in Wittgenstein eher selten und vielleicht auch erst durch den Klimawandel überhaupt möglich.

Nachdem uns und unsere Nachbarn den ganzen Sommer dieser Hortensienbusch vor unser Haustür erfreut hat, habe ich früh genug die schönsten Blüten getrocknet....

und zu diesem Kranz verarbeitet.


Eigentlich finde ich die blau blühenden Hortensien noch schöner, ursprünglich war unsere Hortensien auch blau-lila, aber der blaufärbende Zusatzstoff hat sich bei uns im Laufe von 4 Jahren abgebaut. Hat jemand von euch Erfahrungen damit, so einen Busch wieder umzufärben? Aber irgendwie ist das ja auch der Natur ins Handwerk gepfuscht und getrocknet erscheinen die Blüten auch eher wieder bläulich.

Kommentare:

wollkisterl hat gesagt…

ich habe gelesen, dass man dem Gießwasser Eisensulfit zugeben soll, habe aber keine Erfahrung damit.
lg Elke

Handgewand hat gesagt…

Gieße einfach ab und zu mit deiner abgekühlten verdünnten Alaunbeize davon hat man ja als Färberin immer genug :))
viel grüsse Patricia