Mittwoch, 16. Dezember 2009

Zick-Zack



Seit längerer Zeit habe ich mal wieder einen Lace-Ribbon-Scarf gestrickt und zwar aus der kürzlich bei mir eingetroffenen Hot Socks Rainbow Wolle. Das ist eine Knitty Anleitung für die es eine freie deutsche Übersetzung gibt.

Ich mag solche Zick-Zack-Muster, sie sind nicht so schnörkelig und damit auch nicht zu kompliziert zum Stricken, trotzdem schön leicht und flexibel am Hals.




Aus einem 100g Knäuel habe ich einen Schal in der Größe 35x 180cm gestrickt, das ist mein Lieblingsformat.




Zum Spannen habe ich zum ersten Mal meine schon länger angeschaffen Schweißdrähte benutzt, die dünnen Metalldrähte sind für ein paar Cent im Eisenhandel erhältlich und beim Schal spannen ganz gut zu gebrauchen.

Kommentare:

wollsocke hat gesagt…

...für solch einen schal eignet sich die wolle echt gut.....ich habe bisher nur mützen damit gestrickt.....
viele grüße
annette

creawolle.de hat gesagt…

Der Schal ist ja wunderschön geworden. Ich schmachte diese Wolle die ganze Zeit schon an. Denke aber, dass ich bei so tollen Werken daraus bald schwach werde.

Liebe Grüße,

Martina

Woolly Bits hat gesagt…

schoen geworden, der schal! ich hab mir diese kohlefaserstaebe gegoennt zum spannen und bin auch ganz gluecklich damit - das macht das rumkrabbeln auf dem bett doch wesentlich einfacher:))

Helga hat gesagt…

danke für die tolle Anleitung.Da werde ich dann bald loslegen.
Liebe Grüsse
Helga