Freitag, 26. Februar 2010

Türkisch Fair Isle...

... oder auch Fair-Isle für Anfänger


Um nach einem geeigneten Muster zu suchen, habe ich meine Fair-Isle-Bibliothek durchsucht und auch einige Muster Probe gestrickt.
Viele der klassischen Fair-Isle Muster waren mir für meine handgesponnene Wolle zu filigran, ich hatte bedenken, dass sie nicht so gut wirken. Außerdem fand ich, dass für viele Muster mehr Farbkontrast nötig ist, meine Rottöne sind doch teilweise sehr ähnlich.

So habe ich mich schließlich für das "Heart Crook" ( Herz-Gauner) Muster aus dem"Simply Socks" Buch von Anna Zilboorg entschieden. Das ist ein recht einfaches Muster und zwischendurch darf man auch immer zwei einfarbige Reihen stricken. Wichtig ist es mir bei diesem Projekt das Arbeiten mit Steeks und Schere (*Angst, Zitter, Zitter*) einmal auszuprobieren.



Aber noch habe ich etwas Zeit bis ich zur Schere greifen muss, heute habe ich mit den Steeks für die Armausschnitte begonnen. Es soll eine Jacke mit V-Ausschnitt werden. Nun überlege ich schon, wie ich die Ärmel gestalte.
Folgende Varianten habe ich in Betracht gezogen:
a.) Das gleiche Muster wie die Jacke stricken, da habe ich etwas Angst nicht genug Wolle von jeder Farbe zu haben.
b.) Einfarbig mit einer Heart-Crook-Bordüre am Ärmelsaum.
c.) Ein anderes kleines Einstrickmuster in die Ärmel stricken, dezenter als das Oberteil.

Was meint ihr, wie würdet ihr die Ärmel stricken?
Ich freu mich auf eure Anregungen!

Kommentare:

Little-Lucy hat gesagt…

Huhu! :-)

Also ich fände Version B mit der Heart-Crook-Bordüre am Ärmelsaum am Schönsten. Es greift das vorhandene Muster nochmals auf, ohne zu aufdringlich zu werden. Die Ärmel komplett in dem Muster zu stricken, wäre mir persönlich "to much".

Liebe Grüße
Claudia, die das mit dem Fair Isle hoffentlich auch irgendwann mal hinkriegt...

Annette hat gesagt…

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Blogoutfit. Sieht gut aus!

Die Jacke wird bestimmt klasse. Ich würde mich ganz spontan auch für Variante B entscheiden. Aus den gleichen Gründen, die little-lucy geschildert hat.

Bin gespannt auf das Endergebnis!

Liebe Grüße
Annette

P.S.
Ich melde mich, wenn die Post bei mir war :-)

Britta hat gesagt…

Tja, Stimme Nr. 3 ist auch für die Variante B!
Die Jacke sieht sehr gut aus und die Farbwahl finde ich klasse.
LG
Britta

Frauke hat gesagt…

wunderschön gelungen sind die Farbkombinationen, da bekomme ich auch Lust mein Socken beiseite zu legen
Frauke

jabonita hat gesagt…

Das Muster und die Farben finde ich klasse! Für die Ärmel wäre es mir aber zu viel:Also auch Variante B.
Ich werde dir beim Aufschneiden die Daumen drücken!!
Wie wirst du den steek denn fixieren?
lg jabonita

wiebke hat gesagt…

schöne Farbenvielfalt! gruß wiebke