Samstag, 20. März 2010

Ärmeleien

Doch, meine Strickjacke wächst auch noch.
Allerdings musste sie erst mal ein paar Tage ruhen, denn ich hatte eigentlich gehofft eine geniale Ärmelstrickmethode gefunden zu haben. ( auf dem Bild rechts)
Ich wollte einen Ärmel mit Armkugel direkt von oben an stricken, dafür hatte ich zunächst rund um den Armausschnitt 100 Maschen aufgenommen und dann links und rechts von der Schulternaht begonnen mit insgesamt 30 Maschen zu stricken, am Ende jeder weiteren Reihe habe ich eine Masche zugenommen und dann gewendet.

Das Ergebnis hat mir eigentlich gut gefallen nur irgendwie war der Ärmel im Schulterbereich viel zu weit. Vielleicht hätte ich in jeder Reihe 2 Maschen zunehmen müssen? Hat jemand von euch Erfahrung mit dieser Methode?

Meine Geduld war dann aber erstmal erschöpft und ich habe den anderen Ärmel klassisch gerade angesetzt. Mittlerweile ist der erste Ärmel auch schon aufgeribbelt und wächst vor sich hin.

Kommentare:

Annette hat gesagt…

Leider kann ich Dir keinerlei Tip geben - aber sagen, dass die Jacke wirklich wunderschön wird :-)

Liebe Grüße
Annette

Topaz hat gesagt…

Wow, die Farben deiner Strickjacke sind wunderschön!!! Ich glaube, mir fehlt die Geduld für solche Musterstrickereien *schäm*

Für das Ärmelproblem weiß ich auch keinen Rat, da ich bisher alle Jacken als "Raglan von oben" gestrickt habe, wo man einfach die vorhandenen Maschen weiterstrickt. Total simpel und passt immer!

Liebe Grüße
von Nicole

farbenfaden hat gesagt…

Raglan von Oben finde ich auch toll, aber diesmal sollte es eigentlich eine Armkugel sein.