Freitag, 28. Mai 2010

9/9-Farbenfaden-Decke


In meine Decke kuschel ich mich schon seit einigen Tagen, ich hatte eigentlich gedacht, es würde noch mal schöneres Wetter geben, um das Werk einmal draußen zu fotografieren. Aber heute regnet es wieder, so gibt es eben diese Fotos.

Ich habe die neun Quadrate mit einer blauen Strickkante eingefasst und bin ganz glücklich darüber, auf diesem Weg die etwas welligen Kanten gebändigt zu haben, außerdem finde ich die Decke dadurch auch optisch schön "eingerahmt".

Ich habe an den Außenkanten pro (kleinem) Patch 50 Maschen aufgenommen und 4 Reihen kraus rechts gestrickt. Mit der Gegenseite bin ich genauso verfahren, bevor ich die Streifen in der Mitte, in bewährter Weise zusammengestrickt habe. Durch die gleiche Maschenzahl pro Patch sind die einzelnen Quadrate auch passend zusammengekommen und ich mußte nicht noch darauf achten, dass sie sich beim Zusammenfügen verschieben. Diese Kante gibt der Decke eine gewisse Formstabilität und ist dennoch elastisch.


Vorderseite


Rückseite


Auf diesem Foto kann man gut erkennen, in welcher Reihenfolge ich beim Zusammenstricken vorgegangen bin.

Die Decke wiegt 2135 Gramm. Sehr erstaunt war ich übrigens, dass ich wirklich so viel Sockenwollreste hatte, ca. 500 Gramm stammen aus dem Fundus meiner Schwiegermutter und ca. 100g habe ich noch mal extra gefärbt, weil es bei einige Farben knapp wurde. Extra gekauft habe ich nur die 200g zum Einfassen, nun sind meine Restbestände jedoch sehr überschaubar.


Größe: ca. 175 x 175cm
Gewicht: 2130 Gramm
Material: Sockenwolle, doppelt verarbeitet
ca. 1900g Sockenwollreste
200g blaues Sockengarn zum Zusammenstricken und Einfassen
Nadelstärke: 4
Strickzeit: ca. 6 Wochen

Kommentare:

Susa hat gesagt…

Ein Traum!!!!
Diese Geduld hätte ich gerne!

LG
Susa

wollkisterl hat gesagt…

Wahnsinn! Einfach ein Traum!
Gratuliere dir zu deiner schönen Decke, u. viele schöne Kuschelstunden
Elke

Silvia hat gesagt…

wow!!!!!!!!! Wieviel kg/g Wolle hast du gebraucht? Wieviele Stunden stecken da drin? Hab' mal eine Decke am Stück gestricht und selbst gesponnen. Es hat ewig gedauert.
Einfach toll das Muster.Bin ein wenig neidisch :)))
Schönes Wochenende Silvia

Katrin hat gesagt…

Traumhaft!

Bewundernde Grüße

andrea (funnyfanny) hat gesagt…

sie ist wirklich fantastisch!! groooosses lob! einfach toll!
wünsh dir ein schönes wochenende!
liebe grüsse
andrea

Sabine hat gesagt…

Richtig schön zum Einkuscheln und bei dem wechselhaften Wetter kann man eine warme Decke gut brauchen. Die Einfassung gibt der Decke etwas von einem überdimensionierten Spielbrett. Eine schöne Lösung.
LG
Sabine

marion hat gesagt…

Was ist die Decke schön, wirklich. Ick muss noch ein Paar Socken stricken befor ich etwas so schön stricken kann :-).

Liebe Grüsse, Marion.

Frauke hat gesagt…

wunderbar gelungen und genau das Richtige für diesen Mai, der auch nicht zu den Gewinnern zählt
Frauke

. hat gesagt…

die decke ist wunderschön...tolle geedeckte farben...und die zusamenstellung finde ich sehr gelungen...irgendwo schlummert bei mir auch eine angefangene sockenwollrestedecke...aber dort muss sie whl bleiben bis zum herbst...jetzt ist erst mal baumwoll-zeit...ganz liebe grüße colette

Géraldine hat gesagt…

Gerade erst gesehen und für wunderschön befunden! Schade, dass ich nicht so viele Sockenwollreste habe...

Viele Grüße, Géraldine

Anneliese hat gesagt…

Wirklich ein Traum. Gratulation zur fertigen Decke.