Montag, 27. Dezember 2010

Noch mehr Kältekiller

Diese beiden Kältekiller sind noch kurz vor Weihnachten entstanden.


Meine Tochter hat diese Double-Face Pulswärmer bekommen.


Dafür habe ich aus ca. 20g pinkem und auberginem Kammzug ein dünnes Garn (ca. 400m LL auf 100g) gesponnen und mit relativ dicken Nadeln verstrickt. Der kleine Durchblick durchs Gestrick ist gewollt.


Frau kann sie auch so tragen.

Die Tychus Mütze stand schon lange auf meiner To-Do-Liste, nun habe ich sie meinem Sohn gestrickt.


Die Tychus Mütze wird mit verkürzten Reihen quer gestrickt, und ergibt durch die beiden Farben einen tollen Effekt. Sie ist sehr dehnbar und paßt kleinen und große Köpfen.


Leider hatte mein Model kaum Zeit und die Fotos sind etwas verhuscht.


Material:
ca. 60g Space (Jeanstöne)
ca. 60g Merino in Marine
versponnen zu einem dicken Garn (LL ?), verstrickt mit 6er Nadeln.

Beide Projekt sind schöne kleine überschaubare Spinn-Strickprojekte, die mir viel Spaß gemacht haben.

Kommentare:

Annette hat gesagt…

Die Pulswärmer gefallen mir super gut - klasse! Aber auch die Mütze und die gesponnenen Stränge sind toll.
Ob ich doch auch irgendwann mal das Spinnen versuchen muss? Bei Deinen Projekten wächst bei mir immer wieder der Wunsch danach...
LG
Annette

tinassoeckchen hat gesagt…

schön sehen die Pulswärmer aus und die Mütze ist toll, die steht auch noch auf meiner to do Liste...

liebe Grüße
Tina

menknit hat gesagt…

Hallo,

schöne Spinn - Strickprojekte da kann die Kälte ruhig noch etwas bleiben ;-)

Es grüßt der René