Samstag, 23. April 2011

Frohe Ostern

Zu Sinchens Beruhigung möchte ich noch kurz zeigen, dass meine Pflanzenfarben für jede Menge Ostereier gereicht haben und mit den Restflotten habe ich dann noch Wolle gefärbt.


v.l.n.r. Zwiebelschalen, Mate, Cochenille und Blauholz


Ich wünsche euch schöne, erholsame und sonnige Ostern!

Kommentare:

Katrin hat gesagt…

schön!
ich habe auch solcche eier gefärbt. weißt du, wie lange ich den farbsud aufheben kann? ich würde gern einen versuch mit seide starten, aber eben nicht jetzt an ostern.

dir schöne tage

katrin

Postpanamamaxi hat gesagt…

Oh wie schön, Wolle passend zu den Eiern. Schade, dass man da jetzt nicht noch in einer Blitzaktion die passenden Eierwärmer häkeln oder stricken kann. Das wäre es jetzt noch gewesen.

Die Farben gefallen mir sehr gut!

Alles Liebe und frohe Ostern
Postpanamamaxi

Sinchen hat gesagt…

Da bin ich aber beruhigt:)
Fröhliche Ostern
Sinchen

farbenfaden hat gesagt…

@Katrin - Die Färbeflotten mit Hölzern halten sich eigentlich ganz gut. Ich würde sie zur Sicherheit durch ein Färbetuch abgießen. Manchmal hatte ein Ei einen Riss und es ist etwas Eiweiß in die Flotte gekommen. Solche Anteile würden den Gärprozeß bestimmt beschleunigen. Außerdem kühl stellen kann auch nicht schaden.
lg
Claudia