Montag, 2. Mai 2011

Pink/Aubergine


Dieser Schal ist noch eine Spätfolge meines Creativa-Besuches, denn dieses Farbverlaufsgarn habe ich überwiegend in Dortmund gesponnen.


Dazu war es notwendig kleine Farbpartien zu kardieren. Ich teile dann jeweils diese Farbpartien und verspinne sie zu einem zweifädigen Garn.


Nach verschiedenen Experimenten mit neuen Strickmustern, bin ich schließlich doch zu diesem Zickzackmuster zurückgekehrt.


Ich habe es mal für diese Feuerstola entworfen und im Lavendelschafheft Sommer 2009 veröffentlicht.

Gewicht: 90 Gramm
Größe: 25x180cm

Kommentare:

Lotusbluete hat gesagt…

Sieht einfach traumhaft aus der Schal

lg Tine

Petra hat gesagt…

Der Schal ist wirklich traumhaft schön!!!!
LG Petra

StrickRatte hat gesagt…

Ist einfach bildschön,tolle Farbe
LG Hannelore

Kerstin hat gesagt…

Sieht supertoll aus Dein Schal.
Habe ich das richtig verstanden, Du hast erst gefärbt und dann von hell nach dunkel versponnen ? Was eine Arbeit !

Liebe Grüße von Kerstin

Annette hat gesagt…

Ein wirklich traumhaft schöner Schal! Das Muster passt perfekt zur Wolle.
Liebe Grüße
Annette

Perlentick@koeln.de hat gesagt…

Einfach genial und wunderschön die Farben sowie das Muster!!!

LG Ruth

farbenfaden hat gesagt…

Danke für eure netten Kommentare,
@Kerstin - Die Wolle ist ausnahmsweise selbst gekauft, in Pink und Aubergine, die Zwischentöne habe ich mit der Kardiermaschine gemischt.

Judy hat gesagt…

I love the color gradation as it flows down your scarf!

Sprotte hat gesagt…

WOW!!!

Sabine hat gesagt…

Oh ist der schön geworden!!!
Mit der Länge kann man ja auch richtig was anfangen.
LG
Sabine

Wolle Natur Farben hat gesagt…

So ein Traum herrlich viele Grüße :-)