Samstag, 31. Dezember 2011

Wolliges 2012

Ich wünsche euch auch im nächsten Jahr viele wollige Begegnungen und auch sonst alles Gute!!!


Vielen Dank für eure anregenden Kommentare
im vergangenen Jahr.

Freitag, 30. Dezember 2011

The weaver´s idea book


Vor einigen Wochen ist bei mir auch ein 80er Webrahmen von Ashford eingezogen, mit Untergestell. Dazu suchte ich ein Buch mit Webanregungen, welches die Möglichkeiten eines Webrahmens zeigt. Ich suchte nach Ideen, wie man mit z.B. mit verschiedenen Ketten unterschiedliche Effekte erzielen kann
In der Mailingsliste Spinnwebe bekam ich den Tip für "The weaver´s idea book" von (Jane Patrick) und meine Erwartungen wurden mit dem Buch voll erfüllt.
Das Buch zeigt eine Fülle unterschiedlicher Muster, Bordüren usw..
Teilweise ist ein zweiter Gatterkamm erforderlich, somit ist das Buch bestimmt auch für Anfänger am Webstuhl interessant.

Das Buch ist auch für Menschen mit angestaubtem Schulenglisch gut begreifbar, da es sehr viele selbsterklärende Fotos enthält.
Es gibt auch einige Anleitungen für kleine Webprojekte, wie z.B. für diesen Webfilz-Schal


Preis: ca. 23 Euro
gebundene Spiralbindung, 240 Seiten

Was meine eigenen Webereien anbelangt, so habe ich bislang nur ein wenig experimentiert, ganz begeistert bin ich jedoch von der Direkt-Schärmethode.


Entstanden sind u.a. diese beiden Untersetzer für Teekannen, bei diesem Projekt hat jedoch die Filzarbeit die meiste Zeit in Anspruch genommen. Ich habe pflanzengefärbte Kammzüge zu dicken Schnüren (ca. 1 cm Durchmesser) gefilzt und dann verwebt. Im Nachhinein habe ich mir gedacht, das müßte eigentlich auch funktionieren, wenn man die Kammzüge etwas anfilzt und sie dann in die Waschmaschine gibt.

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Aran Knitting

Es ist schon erstaunlich, dass nach einer kleine irischen Inselgruppe, die heute gerade mal noch ca. 1200 Einwohner hat, eine ganze Strickrichtung benannt ist.


In den letzten Jahren war das erstmals 1997 erschienene Buch, "Aran Knitting" von Alice Starmore, nur noch sehr teuer antiquarisch zu erstehen, um so mehr habe ich mich gefreut, als dieses Jahr eine erweiterte Neuausgabe aufgelegt wurde.
Das Buch gliedert sich in 3 Teile
-eine ausführliche historische Einleitung,
-einen Grundlagenteil, in dem sehr schön verschiedene aufwendige Zopfmuster beschrieben werden und in
-einen Anleitungteil, mit 15 sehr schönen Aran Modellen.

Auch wenn die gezeigten Modelle eher die typische 90er Jahre Kastenform haben, so sind sie doch zeitlos schön. Ich kann das Buch allen Zopfliebhaberinnen nur wärmstens empfehlen.

Für die Neuauflage wurde das figurnahe Modell Eala Bhan hinzugefügt,

es steht auf meiner To-do-Liste für nächstes Jahr, die Wolle wäre schon da, ich müsste nur mal anfangen.

Preis: ca. 20 Euro
220 Seiten, Taschenbuch

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Hab ich selbst gemacht

Heute geht es mit zwei geliehenen Büchern weiter.



Das Vogue "Mittens & Gloves" Buch ist ein kleines, nettes Büchlein mit aufwendigen und schlichten Handschuhanleitungen. Es weilt im Moment als Leihgabe von Frau Mondkind bei mir


und hat mich zu diesen Handschuhen inspiriert. Sie sind aus der Woll-Seiden-Kaschmir- Sockenwolle von Lana Grossa gestrickt. Eine sehr schöne Qualität, für Socken fast zu schade, aber für Handschuhe darf es gern ein bißchen luxuriöser sein.


Sie sind bereits zu Weihnachten verschenkt worden.

Ein ganz anderes Buch ist diese Leihgabe von meiner Schwester. "Hab ich selbst gemacht" ist eine Art Tagebuch, in dem Susanne Klingner sehr unterhaltsam ihr Selbermachjahr beschreibt.
Sie berichtet von ihren Erfahrungen beim Heimwerken, Seifen, Käsen, Backen, Nähen, Stricken, Gärtnern usw. ( Gesponnen und gefärbt hat sie allerdings nicht). Hier gibt es auch eine schöne Linkliste online, die auch in dem Buch enthalten ist.


Obwohl ich im Moment wenig lese, hatte ich dieses Buch in wenigen Tagen durch, es eignet sich bestimmt auch gut als leichte Kost für die Rauhnächte. Dabei kann man sich dann auch gleich einige Selbermachvorsätze für das nächste Jahr überlegen.

Dienstag, 27. Dezember 2011

The Fleece and Fiber Sourcebook


Weiter geht es mit dem " Fleece and Fiber Sourcebook" von Deborah Robson und Carol Ekarius.
Dies ist ein Buch, das vor allem für Spinnerinnen interessant ist, denn es beschreibt über 200 tierische Fasern. Es werden die Faserlieferanten, ihre Herkunft und die Eigenschaften ihrer Wolle beschrieben. Jede Rasse wird auf mehreren Seiten ausführlich in Wort und Bild dargestellt.
Sehr gut gefällt mir, dass in der Umschlaginnenseite Landkarten sind, auf denen man schnell erkennen kann, welche Tiere wo ihren Ursprung haben.

Beispiel: Teeswater

Leider sind jedoch kaum Schafrassen aus dem deutschsprachigen Raum vertreten, aber vielleicht ist das von einem amerikanischen Buch auch zu viel verlangt. Es werden jedoch einige britische und skandinavischen Arten beschrieben.

Alles in Allem finde ich, ist den Autorinnen ein neues Standardwerk gelungen und vielleicht spornt es ja auch die deutsche Spinngemeinde an, ein ähnliches Werk über unsere Schafe zu schreiben.

Preis: ca. 23 Euro, 440 Seiten, Hardcover

Montag, 26. Dezember 2011

Tea Cozies 2

Da ja in den Rauhnächten die Spinnräder eigentlich ruhen sollen, habe ich mich entschieden in den nächsten Tagen mal einige Bücher vorzustellen, die bei mir in den vergangenen Monaten eingezogen sind.


Anfangen möchte ich mit diesen Mitbringsel meiner Tochter, die nun auch von ihrem Auslandssemester in Schottland heimgekehrt ist. Tja und ich kann nur sagen, das Buch ist "very british" es enthält 30 verschiedene Teekannenwärmer in den verücktesten Ausführungen. Mir gefällt die " Waschtag-Variante" vom Titelbild am Besten.


Aber auch Katz- und Maus ist ganz witzig,


oder ein gestrickfilzter Hahnenkamm.


Diese Variante zählt fast schon zu den langweiligen Modellen.

Bislang habe ich ja immer ein Stövchen genutzt, mal sehen ob mich der Strickwahn irgendwann zu der Produktion eines Tea Cozy treibt. Noch eine Frage an meine anglophilen Leserinnen, sind die Tea Cozies in Großbritanien wirklich verbreitet? Ich stell es mir eher fummelig vor, meine Teekanne an zuziehen?? Aber ein witziges Mitbringsel war es für die wolllustige Mutti allemal !

P.S.: Meine Variante der Rauhnächte: Keine Erwerbsarbeit, Hausarbeit nur was nötig ist, viel schlafen, vielleicht mal wieder ein Buch lesen und jede Menge Spinnereien !!!

Sonntag, 25. Dezember 2011

Schöne Weihnachten


Ich wünsche euch noch schöne Restweihnachten !!!

Montag, 12. Dezember 2011

Tauschlust?

Hat noch jemand von euch Weihnachtstauschlust?
Ich habe hier noch zwei Etuis für Knit-Pro Nadeln.



Die Etuis sind ein Entwurf von mir und das praktische Innenleben habe ich schon mal hier ausführlich gezeigt.
Im Gegentausch bietet mir einfach mal was an. Besonders mag ich handgedrehte Perlen, Filzereien, Wellnesssachen und "Faserschmankerl".

Samstag, 10. Dezember 2011

Babyschuhe


Früher hatten Kinder ja Hemd und Hose an einem Stück an. Bei diesen Babyschuhen sind Schuhe und Strümpfe an einem Stück. Ich habe sie früher für meine eigenen Kinder gestrickt, als es jetzt Nachwuchs bei meiner Schwester gab, habe ich das Muster noch mal aus meinem Hinterkopf hervor gekramt. Die Modelle haben den Vorteil, dass sie von den kleinen Besitzern nicht so schnell abgestrampelt werden, wie normale Strümpfe

Für alle die Lust zum Nachstricken haben, kommt hier eine kleine Anleitung:

Mit bunter Sockenwolle 49 Maschen auf 2,5er Nadeln anschlagen und 18 Reihen (9 Rippen) kraus rechts stricken.
Nun wird mit den mittleren 7 Maschen ein Käppchen gestrickt, ähnlich wie sonst bei einer Ferse. Dazu die 21. und 22. Masche zusammenstricken und die 28. und 29.Masche. Wenden und auf diese Weise, an jedem Ende der mittleren 7 Maschen, eine weitere Masche zusammenstricken. Dies wiederholen bis 5 bunte Rippen entstanden sind. Dann auf weiße Wolle wechseln und im 1rechts, 1 links Muster weiter stricken und weiter abnehmen.

Wenn man insgesamt nur noch 26 Maschen auf den Nadeln hat, zur Runde schließen und noch ca. 20 Runden stricken und locker abketten (damit sie sich gut anziehen lassen).


Nun die hintere Naht schließen und auch die Fußsohle zusammennähen, dabei vorne und hinten die Naht zum Halbkreis zusammenziehen. Um die Sohle noch weiter zu akzentuieren, wird in der 3. Rippe von unten, eine Runde feste Maschen gehäkelt.


Am oberen Rand der bunten Wolle wird ebenfalls eine Runde feste Maschen gehäkelt und als Deko-Riemchen noch einige weitere Maschen gehäkelt, schöne Knöpfe oder Perlen annähen. Fertig!


Ich habe diese Babyschuhe aus etwas dickerer, handgesponnener Wolle gestrickt, für Neugeborene habe ich 45 Maschen (3er Nadeln) angeschlagen und für etwas größere Babys ebenfalls 49 Maschen.

Freitag, 9. Dezember 2011

Türkische Socken


Auf besonderen Wunsch habe ich nach längerer Zeit mal wieder türkische Socken gestrickt und ich musste feststellen, es ist doch alles Übungssache, denn ich musste mich erst mal wieder einstricken und auch immer mal wieder ein wenig ribbeln.

Färbungen von oben nach unten: Zwiebelschalen,Krapp, Ferse: Krapp + Zwiebelschalen,
Rote Zwiebelschale, Rotholz, Dahlien

Diese Exemplare sind bei der Aktion nebenbei entstanden, denn sie sind für die Bestellung zu groß geworden, aber bevor ich einen ganzen türkischen Socken aufziehe, stricke ich doch lieber noch einen Zweiten dazu. Sie sind passend für Größe 41/42 falls jemand Interesse an einem Tausch hat, kann er sich gerne melden. Vergeben

Hier sind noch mal alle zusammen zu sehen.
Das Grundmuster stammt aus dem Handschuhbuch : Mittens & Gloves von Vogue Knitting

Dienstag, 6. Dezember 2011

The winners are...

Nummer 12 und 29!!!



Denn bei den vielen Kommentaren habe ich mir spontan überlegt 2 Stricksets zu verlosen.

Mit der Nummer 12 hat Susanne(Lesende Frauen ...) gewonnen und mit der Nummer 29 Urmeli.
Ihr beiden dürft euch ein Garnpaket in euren Wunschfarben zusammenstellen.
Das Foto zeigt eine Auswahl der zur Zeit zur Verfügung stehenden Farben oder ihr laßt euch von meinen Werken inspirieren. Liebe Urmeli bitte melde dich (farbenfaden@gmx.de), da du anonym gepostet hast, kann ich anderweitig keinen Kontakt zu dir aufnehmen.

Allen anderen Danke ich für eure netten Kommentare!!!