Samstag, 23. Juni 2012

Lupinen III



Diesmal habe ich die kleinen Blüten von der Rispe abgestreift und nur damit gefärbt, zunächst habe ich wie üblich eine Heißfärbung gemacht und mit dem 4. Strang von rechts ein ähnliches Ergebnis erzielt, wie bei den anderen Färbungen mit der kompletten Blütendolde.
Als ich dann über Nacht noch einen Strang in die abkühlende Färbeflotte legte, machte ich die freudige Entdeckung, dass dieser Strang wesentlich blaustichiger wurde. Dies habe ich dann noch mit zwei weiteren Strängen in der abgekühlten Flotte wiederholt. Bereits nach 3-4 Stunden hatten sie in der kalten Flotte einen schönen Farbton angenommen (3 Stränge rechts).



Die 5 Stränge links stammen von meiner 2. Lupinenfärbung, ich habe sie zum Vergleich mit fotografiert.

Kommentare:

Birte hat gesagt…

Wunderschöne Farben! Da werde ich doch gleich morgen Lupinen ernten. Hast du auch mit roten Lupinen schon mal gefärbt? Ob dann die Wolle auch so ein sanftes Rot wie die Blüten bekommt?
Liebe Grüsse
Birte

ariadne hat gesagt…

Holla
sind die schön geworden !

danke für die Bilder....

lg gudrun

Sabine hat gesagt…

Aaaaaah, toll! Super schön, ich versuche es doch noch mal mit Lupinengründüngung (nächstes Jahr).
LG
Sabine

Staiber Art hat gesagt…

interessant, schöne färbungen, danke!
lg thuja

Alpi hat gesagt…

Aaaaaaaaaaah, so schöööön!
Ich glaub ich muss nächstes Jahr Lupinen züchten. *g*

Liebe Grüsse
Alpi

Alpi hat gesagt…

Soo schööööööön!
Ich glaub ich muss nächstes Jahr Lupinen züchten. *g*

Liebe Grüsse
Alpi

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Das sind ja ganz herrliche Farbabstufungen die das ergeben hat. LG Anke

SoapCottage.blogspot.com hat gesagt…

Sieht toll aus. Klasse Idee:)
Lieben Gruß,

Dany

Beate hat gesagt…

einfach nur schön!!!

Grüße aus Belgien, Beate

Judy hat gesagt…

What lovely, soft colors! I never would have guessed that they came from Lupins. Thanks for sharing this with us.
Have a great weekend,
Judy