Samstag, 12. Januar 2013

Regenbogen


Aus einem ertauschten Woll-Seiden-Kammzug ist dieses Garn entstanden.

 

 Es ist ja gar nicht so einfach den Farbverlauf eines Kammzuges auch in einem zweifädigen Garn zu erhalten.


Ich teile dafür bei jedem Farbwechsel den Kammzug ab, diese kurzen Kammzugstücke teile ich dann wieder genau mit der Digitalwaage in zwei Teile und verspinne sie auf zwei Spulen in der gewünschten Reihenfolge .

 

Beim Verzwirnen kommen die Farben zwar nicht ganz genau aufeinander, da man nie ganz gleich spinnt, aber das ist nicht schlimm, denn dadurch entstehen noch mal Zwischentöne in dem Garn.

 

Fertiges Knäuel mit restlichem Kammzug
Das Garn möchte ich als Kettgarn für einen Webschal verwenden.


Kommentare:

Healthy hat gesagt…

What a beautiful yarn!

Uta hat gesagt…

Wunderschön ist das Garn geworden.

♥liche Grüße
Uta

Poledra hat gesagt…

Wunderschön ist dieses Garn geworden. Bis jetzt habe ich mich noch nie darüber getraut mit der Waage rumzuspielen und einmal nicht Navajo bei Farbverlaufskammzügen zu spinnen. Gratulation!
lg Sabine

Christa hat gesagt…

Ein superschönes Garn ist das geworden :)

Liebe Grüße Christa

Ulmenbunt hat gesagt…

Ganz schön schön!!! LG Ulrike "Ulmenbunt"

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Sehr gelungen und kunstvoll dein Regenbogengarn. LG Anke

Woolly Bits hat gesagt…

normalerweise mag ich regenbogengarne nicht so, weil die farben meist so gnatschig sind, aber dieser hier gefaellt mir sehr gut, die farben sind weicher und passen gut zueinander! da bin ich gespannt,wie das garn dann gewebt aussieht...

Anonym hat gesagt…

Ich beneide Sie um Ihre Fähigkeit, wunderbare Artikel über farbenfaden.blogspot.ru veröffentlichen wollte einfach Ich mag dieses sagen!

Wollwirbel hat gesagt…

Wundervoll, ich freue mich auf den Webschal!
Liebe grüße

Wiebke Truelsen hat gesagt…

du hast ja wirklich sehr tolles garn so hergestellt. gruß wiebke

filz-t-raum.ch hat gesagt…

wunderschön!!! bin ja gespannt, wie das verstrickt aussieht.
liebe grüsse,
monica
www.swiss-handspun-art.blogspot.ch

Tine hat gesagt…

Danke für diese Variante den Farbverlauf beim 2fach verzwirnen zu erhalten, das werd ich jetzt auch mal ausprobieren :-)
Ich find die Farben sehr schön, würde sich bestimmt auch beim stricken gut machen!
LG Tine