Samstag, 18. Januar 2014

Grau-Rot

Die Handschuhe für das Tochterkind sind auch vollendet.
Ausnahmsweise nicht aus pflanzengefärbter Wolle gestrickt, denn diese Handwärmer sollten unbedingt zum neuen knallroten Wintermantel passen und keine von meinen Pflanzenfärbungen wollte mit dem Industrierot so richtig harmonieren.
 
 
So fand sich in meinen Wollvorräten ein Garn mit dezentem Farbverlauf, ich habe extra den Farbverlauf gegengleich verwendet, damit es etwas interessanter ist.
 
 
Zu euren Fragen wegen meiner Strickweise:
Ja, ich fange jeden Finger an der Spitze an, dafür verwende ich eine Variante des sogenannten Achteranschlags. Dies ist notwendig, weil sonst der eingestrickt Daumen nicht so schön nach oben liegen würde.
Leider ist es meistens dunkel wenn ich stricke, aber ich versuche trotzdem mal Fotos von dem Entstehungsprozess zu machen.
 

Kommentare:

Steff hat gesagt…

Deine Handschuhe sind einfach toll, einer schöner als der andere :-)

Zaunkönigin hat gesagt…

Liebe Claudia,
ich bin hin und weg von Deinen Handschuhen ♥! Ein Paar ist schöner als das andere!
Ich wünschte, ich könnte das auch.

Viele liebe Grüße, Gaby

Schnirkellos hat gesagt…

Liebe Claudia,
deine Handschuhe sind wieder mal wunderschön geworden!
LG Constance

Patricia Stein hat gesagt…

Das Muster und die grau rot Kombination gefällt mir
sehr, ich bewundere sowieso wie toll du stricken
kannst und dein Gespür für die richtigen Farbkombinationen.
Hab ein schönes Wochenende, Patricia