Sonntag, 25. Mai 2014

Schafe, Schafe, Schafe...

Für die Gemeinschaftsdecke der Handspinngilde, habe ich zwei Flicken gestrickt.
 

Dies hier ist eine neue Züchtung, ein Mohairschaf, denn für das Fell habe ich Mohairboucle gesponnen
 
 
Und diesen Patch könnte man als Einschlafhilfe verwenden und Schäfchen zählen. Dieses Teil habe ich in Fair-Isle Technik rund gestrickt und dann aufgeschnitten, ich hoffe die seitlichen Ränder lassen sich gut in die Decke einfassen.
 
Das Hintergrundgrün mag ich besonders, es ist eine Wiesenkerbelfärbung mit Indigo überfärbt.

Kommentare:

MelinoLiesl hat gesagt…

Die neue Schafrasse gefällt mir ausnehmend gut, würde ich mir sofort hinters Haus stellen ;-))

Und ich bewundere deine riesige Schafherde, was für eine Arbeit und total schön.

LG Melanie

Lily hat gesagt…

Ich weiß gar nicht, was mir besser gefällt - das flauschige Riesenschäfchen oder riiiiesige Herde von flauschigen Schäfchen... Ich glaub, hauptsach Schaf ! Eine ganz tolle Arbeit, gefällt mir sehr gut!
Liebe Grüsse vom Wullechneuel

Wiebke T hat gesagt…

tolle arbeit und das grün sagt mir wieder färben muss ich unbedingt gruß wiebke

Sabine hat gesagt…

Die sehen sehr toll aus :-)
LG
Sabine

UTEnsilien hat gesagt…

Ein Exemplar dieser pflegeleichten wunderschönen Schafsrasse würde ich mir auch in meinen kleinen Garten stellen, es schaut außerdem auch noch so niedlich.
Das wird für die Gemeinschaftsdecke bestimmt ein richtiger Hingucker .
LG Ute