Samstag, 13. September 2014

Wilde Spinnerei

 
 
 
Nach dem ich den ganzen Sommer über ziemlich diszipliniert an der Kammgarnhausaufgabe für das Handspinngilden-Zertifikat gesponnen habe, musste ich dringend mal ein wildes Garn Spinnen.
 


Dabei kam ein Tauschkammzug aus Polwarth, kirschrote Merino
 
 
und endlich auch mal mein neu angeschaffter Jumbospinnflügel zum Einsatz.
 
 
Mittlerweile ist das wilde Garn auch schon zu einem
 
 
Loop verstrickt.
 
 
 

Kommentare:

Alpi hat gesagt…

Ich kann gut verstehen, dass du dieses bunte Abwechslung brauchtest. Klasse ArtYarn und auch noch gleich so toll verarbeit, schön! ♥

Wofür machst du diese Ausbildung? Interessiert mich ehrlich, weil ich selber den Sinn darin nicht erkennen kann.

Liebe Grüsse
Alpi

Salsabil hat gesagt…

Schön geworden! Einrichtiger Hingucker ((-:
LG Gaby

Dorfgeheimnisse hat gesagt…

Die Wolle sieht klasse aus!
LG Ute

Uta hat gesagt…

Hach wie schön .......

♥liche Grüße
Uta