Samstag, 23. Oktober 2010

70 Gramm Clapotis

Einen Hauch Clapotis habe ich in den vergangenen Tagen gesponnen und gestrickt.
Dafür habe ich den Dibadu-Kammzug mit weinroter Seide


zu diesem Garn verzwirnt. Lauflänge ca. 630m auf 100 Gramm.

Hier kann man ganz gut erkennen wie der Clapotis gestrickt wird. Er wird unten links in der Ecke begonnen, bis man die gewünschte Breite hat, wird auf beiden Seiten zugenommen. Während des geraden Teils, wird jeweils am linken Rand eine Masche zugenommen und rechts eine Masche abgenommen. Jede 6. Masche wird fallen gelassen, so entstehen die Lochstreifen.

Garne mit Streifenverlauf bringen das Muster besonders gut zur Geltung.

Gespannt hat er eine Größe von 210x40cm.

Kommentare:

Annette hat gesagt…

Soooooooo schön geworden!!
Das Garn ist toll und der Clapotis daraus erst recht.
Bewundernde und liebe Grüße
Annette

Woolly Bits hat gesagt…

superschoene farben hast du da gesponnen! da kann der winter kommen:))

Helga hat gesagt…

Traumhaft schön!!! Das Garn ebenso wie das fertige Stück.

Sabine hat gesagt…

Wunderschön! Diese Farben sprechen mich sehr an und versponnen und verstrickt sehen sie noch viel schöner aus. Ein sehr gelungenes Stück!
LG
Sabine

Tina´s Söckchen hat gesagt…

wunderschön, die FArben gefallen mir, haste toll gemischt, gesponnen...

liebe gRüße
Tina

menknit hat gesagt…

Hallo,

deine gesponnene Wolle ist sehr schön geworden und hat für das Clapotisprojekt absolut doll hergehalten ;-)

Gruß der René

Annette hat gesagt…

Ohhhhh, so wunder-wunderschööön!
Das Garn ist Klasse, tolle Farben!

Lieben Gruß,
Annette