Samstag, 9. Oktober 2010

Gesponnen, gefärbt und gestrickt

In den letzten Wochen war ich recht aktiv, bin aber kaum zum bloggen gekommen, hier kommt eine kleine Zusammenfassung.

Gesponnen
Diese beiden Faserschätze warteten schon länger in meinem Wolllager auf ihre Weiterverarbeitung, der äußere Kreis ist eine edle Woll-Seiden Mischung von Ashford, die ich beim Spinntreffen 2008 gekauft habe. Der innere Kreis ist eine neuseeländischer Lammkammzug, den ich 2009 während des Spinntreffens bei Jana erstanden habe.


Ich habe von jeder Farbe einen Single gesponnen und


während des diesjährigen Spinntreffen daraus dieses Garn gezwirnt, es ist ein 170 Gramm Strang, mal sehen wie er sich weiterentwickelt.


Gefärbt
Während des sehr guten Workshops von Karin Tegeler, habe ich diese Blautöne mit Indigo gefärbt, der Grünton ist eine Gelbüberfärbung.
Leider ist ein Teil meiner Blaufärbungen im allgemeinen Trubel des Spinntreffens verloren gegangen, aber ich weiß ja jetzt wie es geht.


Zu Hause habe ich eine Färbung mit Rotholz-Pottasche gemacht.


Gestrickt
Mir ist es auch gelungen, die englische Strickanleitung des Coquille Schal zu durchschauen.


Mein Exemplar aus Lana Grossa Solo Tono
Verbrauch: 110 Gramm

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Was für schöne Farben! Besonders die Rottöne gefallen mir sehr gut. Das Tuch ist auch ausnehmend schön, ebenso das Garn (sieht so schön weich aus).
LG
Sabine

Helga hat gesagt…

Dein gezwirntes Luxusgarn ist traumhaft schön! Ich bin schon sehr gespannt, wofür du es verwenden wirst.

Topaz hat gesagt…

Oh, was für ein schönes, beerenfarbenes Garn du da gesponnen hast! Ich habe noch nie was mit Seide verstrickt, stelle es mir aber wunderbar weich und edel vor! Und dein Coquille Shawl sieht toll aus!!!

Liebe Grüße
von Nicole

menknit hat gesagt…

Hallo,

da warst du ja wirklich fleißig. Sehr schön, dass gesponnene Garn.Die Rotholz - Pottasche finde ich auch gelungen.Der Coquille-Schal wäre etwas für ein Weihnachtsgeschenk.

Es grüßt der René

Tina´s Söckchen hat gesagt…

das Tuch sieht toll aus, vor allem das Gerüschte gefällt mir, auch dein Garn, einfach schöne Farben haben sich da vermischt....die Pflanzenfärbungen liebe ich besonders...es fehlt einfach die Zeit um alle Experimente machen zu können die mir so im Kopf herumschwirren...

liebe Grüße an dich
Tina