Dienstag, 30. August 2011

Mr. Greenjeans

Über meine grüne Fliederjacke ist das Ribbelmonster hergefallen und nun hat sie sich in eine Mr. Greenjeans verwandelt.
Ich habe die Jacke als Raglan von Oben, das ist immer wieder eine geniale Strickmethode, gearbeitet. Diesmal habe ich die Zunahmen als Lochreihe gestrickt.



Auf diesen Fotos kann man auch gut die Farbe und die Garnstruktur erkennen.
Versponnen habe ich verschiedene pflanzengefärbte, zusammenkardierte Grüntöne. Zusätzlich habe ich noch einen Hauch Tussahseide dazu gemischt.




Und hier noch ein Foto mit "Füllung" in der Abendsonne.


Gewicht: ca. 400g
LL: habe ich nicht ausgerechnet, etwas dicker als Sockenwolle
Nadelstärke:3,5mm

Kommentare:

Sheepy hat gesagt…

Diese Jacke wird dich bestimmt schön warm halten, die Zöpfe passen super und auch die Raglanlösung finde ich oll.
LG Sheepy

Helga hat gesagt…

Eine super tolle Jacke ist das geworden! Die wird bestimmt zum Lieblingsstück und zum Star in der heurigen Herbstgardarobe.

Sabine hat gesagt…

Sehr schöne Jacke! Das handgesponnene Garn kommt super zur Geltung.
Ich bin mal wieder beeindruckt!
LG
Sabine

Woolly Bits hat gesagt…

mir gefaellt das melierte garn sehr - passt sicher zu vielem beim tragen! ich muss unbedingt auch mal RVO ausprobieren....

Judy hat gesagt…

Very nice! I like the increases and the detail that they add, plus the addition of the cables. I bet this will be a favorite to wear!