Samstag, 26. April 2014

Zweifädiger Farbverlauf


Dieses Tuch ist schon im letzten Herbst entstanden, heute kam bei mir die Zeitung der Handspinngilde an, in der ich die Anleitung veröffentlicht habe.
Thema der Anleitung ist  weniger das konkrete Tuch, sondern meine Methode den Farbverlauf eines Kammzuges in einem zweifädigen Garn zu erhalten.
 
 
Die liebe Constance Schnirkellos  hat extra für den Artikel viele schöne Fotos von dem Tuch gemacht. Da es mir so schwer fällt zu entscheiden, welches das Schönste ist,
 
 
kommen hier einfach noch ein paar Fotos.
 
 
 Liebe Constance, auch auf diesem Weg noch mal vielen Dank für die schönen Fotos!
 
 
Der Kammzug ist eine Merino-Tencel Mischung und stammt mal aus einem Fasertausch.
 
 
 Die Zeitschrift der Handspinngilde wird an Mitglieder kostenlos verschickt, ist aber auch einzeln erhältlich.

Kommentare:

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Danke für den interessanten Artikel in der Zeitung. Ich habe ihn wirklich gerne gelesen und fand ihn sehr informativ. Danke dafür.

LG von Juliane

Dorfgeheimnisse hat gesagt…

Das Tuch hat einen wunderschönen Farbverlauf! Klasse!
LG Ute

farbenfaden hat gesagt…

Liebe Ute,

ich glaube der Kammzug war von dir.
lg
Claudia

Dorfgeheimnisse hat gesagt…

Oh, dass habe ich doch fast geahnt.
Es ist schön, wenn man mal sieht was später daraus geworden ist.
LG Ute

Alpi hat gesagt…

Ganz tolle Bilder! Ich liebe solche Szenenfotos, insbesondere das mit dem Kammzug mag ich. Eine rundum gelungene Arbeit von drei Frauen, einfach toll!

LG Alpi

Schnirkellos hat gesagt…

Liebe Claudia,
es hat mir sehr viel Spaß gemacht, dieses tolle Tuch in Szene zu setzen.
Wenn du mal wieder Fotos brauchst, dann bin ich gerne wieder dabei.
LG Constance

strickpraxis hat gesagt…

Wow, super! Danke fur den Hinweis, wird garantiert ausprobiert!
LG
Ingrid