Sonntag, 31. August 2014

Rohwollereien

 
Mittlerweile habe ich einen ersten Strang aus meinem selbst gekämmten Texelkammzug
gesponnen. Mal sehen welche Farbe das Garn dann mal noch bekommt? Im Moment plane ich eine lila-Cochenille-Färbung, aber erst mal muss ich noch ca. 400g verspinnen
 
 
Außerdem habe ich noch ein Sitzfellchen gefilzt aus Rohwolle von einem Ryeland-Oessant-Mischlings-Schaf. Die Locken dieses Schafes sind ca. 20 cm lang
 
 
Allen die sich für die Verarbeitung von Rohwolle interessieren, kann ich das neu erschienene "The Spinners book of Fleece" empfehlen. Dort gibt es gute Anleitungen zum richtigen Umgang mit Rohwolle aber auch Empfehlungen für welche Projekte sich die einzelnen Fasern besonders gut eignen.
 

Kommentare:

Sheepy hat gesagt…

So traumhafte Löckchen, fast zu schade zum draufsetzen.
Liebe Inselgrüße
Sheepy

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Ja find ich auch... viel zu schade. Die sind ja wunderschön!
Liebe Grüße
Elke