Samstag, 13. Februar 2016

Abgeschnitten und gesäumt

 
Auf die Gefahr hin das es langweilig wird, zeige ich euch dennoch diese beiden neuen Tischläufer von meiner Webkurs-Kette.
 
 
Abgeschnitten habe ich dieses lange Webstück schon vor Weihnachten, die drei hinteren Tischläufer haben ihren Weg zu lieben Menschen gefunden.
 
 
Nächste Woche geht mein Webkurs weiter und damit war meine Ehrgeiz geweckt, diesen beiden Stücken einen schönen Saum zu verpassen.
 
 
Hier habe ich die Musterfolge mal nicht schachbrettartig angeordnet
 
 
sondern breite Streifen gewebt.
 
 
Bei diesem Läufer habe ich einen Gelbton


als hellen Schussfaden genommen.


Zum Vergleich noch dieses Foto, der linke Läufer hat einen naturfarbigen Schussfaden.
 
 
Viel Mühe gebe ich mir immer mit dem handgenähten Saum, der sich von beiden Seiten sehen lassen kann.
 

Nun freue ich mich auf das nächste VHS-Semester und eine neue Idee für diese Kette habe ich auch schon, 2-3 Läufer müssten es noch werden.

Kommentare:

Christa hat gesagt…

Ach, die sind sooo schön, deine Läufer. Irgendwann werde ich hoffentlich auch mal die
Gelegenheit haben, mich mit dem Tema Weben näher zu beschäftigen. Finde es toll, wenn man solch hübsche Dinge selber machen kann.
Liebe Grüße Christa

Sheepy hat gesagt…

Sehr schöne Webarbeiten, bei mir reicht es knapp für die einfache Weberei auf einem Webrahmen.
Begeisterte Grüße
Sheepy

deUhl hat gesagt…

Superschön,ich bin begeistert.
Herzliche Grüße, Sabine

Frauke hat gesagt…

Sehr schöne Farbzusammenstellungen und Muster
zeigst du . Da kannst du mächtig stolz auf deine Webarbeit sein.
Großartig, dass es das als Kurs gibt, mir ist es zu aufwendig.
Liebe Grüße von Frauke

Connys Cottage hat gesagt…

Also ich finde es gar nicht langweilig.Bekomme ich doch in ein paar Wochen meinen ersten professionellen Webramen.Ich kann nicht warte.

Herzlich CONNY

HVOF hat gesagt…

Tolle Fotos :)