Mittwoch, 12. Oktober 2016

Dahlienfärbung

 
Kürzlich bekam ich von einer Bekannten unverhofft ca. 3 kg Dahlienbüten geschenkt. Da war dann mal schnell ein spontanes Färbefest angesagt.
 
 
Die ganze Pracht  habe ich auf unserem Terassentisch sortiert, es waren überwiegend rote Dahlien.
 

Ich habe nach Farben getrennt gefärbt.


Hier kann man schön den Unterschied sehen, der linke Strang wurde mit den lila Dahlien gelb gefärbt. Rote und orangene Dahlien färben meiner Erfahrung nach schöne leuchtende Orangetöne.


In diesem Jahr hatte ich auch endlich mal wieder Dahlien aus eigenem Anbau, damit habe ich auch gefärbt, aber im Verhältnis nur kleine Mengen.



Mittlerweile hat der Frost an ihnen genagt, ich habe sie abgepflückt und die Knollen warten auch schon darauf, zum Überwintern in den Keller zu kommen. Mit den Restdahlien, werde ich wohl noch mal ein wenig Sockenwolle färben.


Gestern wollte ich meine gesammelten Färbungen der Saison 2016 in eine Kiste räumen, vorher habe ich sie noch mal zu einem Art "Erntedankfest-Bild" ausgebreitet und mich an ihnen erfreut.

 
Der Winter kann kommen, an Spinnfutter mangelt es mir zumindest nicht!!!


Kommentare:

Sprotte hat gesagt…

Superschön! Und so viel, alle Achtung! Bei meinem Spinntempo würde ich wahrscheinlich zwanzig Jahre brauchen, um so viel zu verspinnen.
Gibt es eine Färbung, die dich in diesem Jahr besonders erfreut oder überrascht hat?
Am Montag habe ich übrigens auch so ein Erntedankfestfoto gemacht. Mit ein bisschen Glück kriege ich das am Wochenende verbloggt.
Danke für den schönen Post!

Jana Muchalski hat gesagt…

Ah, Claudia, solche Bilder lassen mein Herz höher schlagen - schon so lange und immer wieder neu... Ich freu' mich auch schon auf das genussvolle Verspinnen der Pflanzengefärbten Fasern!
Sei herzlich gegrüßt von
Jana

Frauke hat gesagt…

wunderschöne Naturfarben und wie in der natur harmonieren allea Farben. Das gibt bestimmt schöne Kombinationen. Grüße von Frauke

Flo hat gesagt…

mir wird ganz schwindelig bei diesem "farbenrausch, wow
sooooooooooooo schön, unglaublich. ich bin hin und weg von dem, was die natur zu bieten hat und natürlich was du draus machen kannst.
ich beneide dich sehr um diese fasern.
dein winter am rädle ist nun ganz sicher schon gerettet :-)

ein grüßle zu dir
flo

Els hat gesagt…

Wirklich SUPER schön !!!!!!
Der Regenbogen ...... so eine Freude !

Kaum vorzustellen dass zoviele Farben einfach in Pflanzen
versteckt sind !!!

(Möchte das mal gut lernen ......)

Sheepy hat gesagt…

Welch toller Färbe-Ausklang. Dahlienfärbungen finde ich auch immer sehr schön und warm in den Farben.
Ganz viel Spaß beim Verspinnen deiner Schätze
Lieben Inselgruß
Sheepy

Den Alltag feiern hat gesagt…

Wunderschön liebe Claudia!
Welche Farbenpracht! Ja, Wolle zum Spinnen hast du sicher reichlich!
Darf ich fragen mit was du spinnst? Handspindel? Oder mit dem Spinnrad? Und wenn ja mit was für einem Spinnrad?

Liebe Grüße
Christine

farbenfaden hat gesagt…

@Sprotte - Die Lac-Färbungen waren die Entdeckungen dieses Färbesommers. Zwischendurch gab es auch einige Fehlversuche, die habe ich schon wieder halb vergessen.

@Christine - Ich bin keine große Spindelspinnerin und spinne seit Jahren am liebsten auf dem Lendrum.

lg
Claudia

Den Alltag feiern hat gesagt…

Liebe Claudia,
hab vielen Dank für deine schnelle Antwort!

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
Christine

WolleNaturFarben hat gesagt…

Sooo prachtvoll deine herrlichen Färbungen. Ich kann mich auch immer gar nicht sattsehen an diesen Naturfarben. Immer wieder schön und da hast du ja einen herrlichen Wintervorrat an Farben für die dunklere Jahreszeit. Ganz herzliche Grüße Anke