Montag, 8. Februar 2010

Rotspinnerei



Größere Werke werfen ihre Schatten voraus. Ich plane schon länger eine Fair-Isle-Jacke, Fachliteratur habe ich ebenfalls genug angehäuft. Nun habe ich zumindest schon mal die Wolle gesponnen. Ich möchte verschiedene rot-orange Töne auf braunem Hintergrund verstricken.
Die braune Wolle ist naturbraune Romney-Wolle. Die Rottöne sind überwiegend aus neuseeländischem Kardenband, vor dem Spinnen gefärbt.

Auf diesem Bild noch mal nach Farbstoffen geordnet:
1. Reihe Rotholz-Pottasche
2. Reihe Rotholz
3. Reihe Krapp
4. Reihe Dahlien



Mit dem Modell bin ich mir noch nicht ganz so sicher, gestern habe ich mal angefangen zu stricken, aber da werde ich wohl gleich noch mal ein bißchen aufziehen.
Fortsetzung folgt also...

Kommentare:

ingrid hat gesagt…

Das wird bestimmt wunderschön, bei dieser tollen Farbpalette.
Liebe Grüße
Ingrid

Annette hat gesagt…

Oh - das ist aber ein spannendes Projekt!
Toll, die unterschiedlichen Rottöne. Und gesponnen hast Du auch wunderschön ;-)

Bin gespannt auf Deine weiteren Berichte!

Liebe Grüße
Annette

Patricia hat gesagt…

Ich bin wieder einmal begeistert von deiner Farbenvielfalt . Ich habe die Erfahrung gemacht das Rotholz nur wenig Lichtecht ist wie ist es denn bei dir ?

LG Patricia

Katja hat gesagt…

Guten Morgen, ich möchte Dir gerne einen Award für Deine tollen Ideen geben. Wie Du es handhabst,keine Ahnung. Danke für die viele Mühe, den Blog für uns so zugestalten. Ich freue mich immer wieder, danke, liebe Grüsse, Katja

Susa hat gesagt…

Hallo, das sind ganz wunderbare Farben und ich freue mich schon auf das "Gesamtbild" und den Werdegang ....LG Susa

Tinki hat gesagt…

Oh - was für tolle - super-tolle Farben!!!!!! am schönsten finde ich die erste Reihe - mit dem Rotholz. Habe ich noch nie probiert. Bin auch schon gespannt, auf eine Entscheidung...
Liebe Grüße Tinki

Hrefna hat gesagt…

Wunderschöne Rottöne.
Auf einem Naturbraun kann ich es mir richtig toll vorstellen und bin schon sehr auf die ersten Bilder gespannt.
LG Maren

Frauke hat gesagt…

wunderschöne Farbtöne in Rot, bei den Mustern ist oft noch eine zweite Farbe dabei, aber das wäre sicher zuviel

mit Rotholz habe ich schon Ostereier gefärbt, nur wie lichtecht sind deine Farben,
so eine Isle Jacke ist auch noch mein Traum
Frauke

farbenfaden hat gesagt…

Danke für eure netten Kommentare,
ich bin auch schon ganz gespannt wie es weiter geht.

@Patrizia+Frauke: Ich finde die Lichtechtheit für Kleidung OK. So ein Woll-Kleidungsstück ist ja eigentlich nicht stundenlang der knalligen Sonne ausgesetzt. Letztes Jahr habe ich auch mal eine Bankauflage gewebt aus pflanzengefärbter Wolle, die ist schon im Laufe der Zeit verblasst. Meine gekaufte Stoffauflage allerdings auch.
@Katja - Danke für den Avard ich werde in den nächsten Tagen einen Post dazu schreiben.

lg
claudia

jabonita hat gesagt…

schöne Farbtöne, wie immer!
Dein Fair-Isle-Projekt werde ich mit Spannung verfolgen
LG Elke