Sonntag, 22. Januar 2012

Tischläufer

Da die Schublade mit handgestrickten Socken meiner Mutter überquillt, hat sie dieses Jahr mal was für den Tisch bekommen.


Beim Weben bin ich noch nicht so experimentierfreudig, deshalb habe ich mich für dieses Geschenk nochmal an diesem Werk orientiert.


Als Kettmaterial habe ich rotes dünnes Baumwollgarn genommen, das man normalerweise für feine Häkelarbeiten nimmt. Die Schussgarne sind meine gesammelten Wollreste, allesamt pflanzengefärbt, die braunen Streifen sind aus Bergschafwolle.



Den Abschluss habe ich auch wieder quer abgewebt.



Größe: ca. 25 x 11o cm
Gewebt mit 30er Gatterkamm

Kommentare:

Anne hat gesagt…

Ein sehr schönes Werk, über das sich deine Mutter sicherlich sehr gefreut haben wird.

Liebe Grüße
Anne

Alpi hat gesagt…

Ui, der ist ja schööööön! Deine Mutter hat sich bestimmt sehr darüber gefreut.
Gefällt mir sehr gut.

Liebe Grüsse
Alpi

Helga hat gesagt…

Einen sehr schönen Tischläufer hast Du da geschaffen. Die Farben sind genau mein Ding.
Liebe Grüße
Helga

Schattenspinner hat gesagt…

Oh, der ist wirklich schön geworden - so fröhlich! Das tut dem Auge und der Seele gut!
Liebe Grüsse
Inge

wollkisterl hat gesagt…

sehr schön geworden! Der Rand gefällt mir sehr gut, u. die braunen Fäden, die du herausstehen lässt.
LG Elke

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Wunderschön ! Herrliche Farben, schönes Design, sauberer Abschluss und vermutlich sehr glückliche Besitzerin, was will man mehr ? LG Anke

Sheepy hat gesagt…

Schöne kräftige Farben, beeindruckend.
LG Sheepy

wollsocke hat gesagt…

....klasse, toll geworden und eine schöne idee...
viele grüße
annette

ariadne hat gesagt…

Hallo ,

Mir gefällt der Läufer sehr gut, besonders die braunen zwischenstreifen als Unterteilung, betonen so schön die Rottöne
liebe grüße
gudrun

Judy hat gesagt…

What a lovely, lovely runner! And such a nice finish on the edge, too. That must be quite nice to see each day.
Enjoy your week,
Judy