Donnerstag, 11. August 2016

Patik

Hier kommt nun die versprochene Anleitung für die türkischen Hausschuhe, da ich tagsüber den ganzen Sommer barfuß unterwegs bin, trage ich die Hausschuhe gerne abends oder auch auf kalten Fußböden.
 
 
Hier schon mal ein grober Überblick über mein Chart-Kunstwerk.
Wer etwas Angst vor dem Einstrickmuster hat, es wird nur über 21 Runden gestrickt.
 
Ansonsten ist meine Anleitung eher etwas knapp gehalten,  aber ich hoffe geübte Strickerinnen kommen damit klar.
 
 
 
Material:
 
-ca. 50 Gramm  Sockenwolle in der Grundfarbe
-Reste in verschiedenen Farben
 
2,5er Nadelspiel
2,5er Rundstricknadel
 
Die Patik werden an der Fußspitze begonnen.
Für den Anschlag benutze ich den Achteranschlag, wer diese Methode nicht kennt, hier gibt es ein schönes Video dazu.
 
Anschließend nehme ich in jeder Runde 4 Maschen zu, jeweils 2 an den beiden Seiten (z.B. kfb-Zunahme).
Alternativ könnt ihr für die Spitze eure Lieblingsmethode verwenden, bis ihr 72 Maschen auf den Nadeln habt.
 

Nun beginnt das Einstrickmuster, der Mustersatz wird fortlaufend 9mal gestrickt.
In der Höhe wiederholt sich das Muster dreimal, bei großen Füßen evtl. 4 mal.



In meinen Chart hat sich ein Fehler eingeschlichen, bei den Rauten fehlt in der 4. Reihe jeweils eine farbige Masche in der Mitte, die Tage mache ich noch mal ein neues Bild. Sorry!

In der 38. Runde werden gleichmäßig verteilt 12x, 2 Maschen zusammengestrickt und damit die Maschenanzahl auf 60 Maschen reduziert.

Nun beginnt der Fersenbereich, der kraus rechts gestrickt wird. Dafür wird die Runde auf dem mittleren Fußrücken geöffnet und ab hier in Reihen weiter gestrickt. Ich wechsle dann nach einigen Reihen auf eine Rundstricknadel, da sich das m.E. besser stricken lässt.
In der 39. Reihe wird also noch mal bis zur oberen Mitte  gestrickt, in der Mitte wird eine Masche durch überziehen abgekettet ( =59 Maschen). 


Nun im Wechsel eine dunkle Rippe und zwei bunte Rippen stricken. Das Muster entsteht hier nur durch Hebemaschen (s. Chart), dafür hebt man eine Masche aus der vorletzten Rippe hoch.


Die 46-51 Reihe wiederholt ihr so lange, bis die Patik die gewünschte Länge haben. Sie sollten ein wenig zu kurz sein, da sich das Rippenmuster gut dehnt und sie so schön fest am Fuß sitzen.


Für Größe 42 habe ich 10 Mustersätze gestrickt. Im Zweifelsfall einfach zwischendurch anprobieren.

Zum Schluß werden die Patik mit einem herkömmlich Sockenkäppchen geschlossen, wobei die mittleren Maschen nur aus 3 oder 5 Maschen bestehen. Zum Schluss bügle ich solche Fair-Isle-Werke immer mal vorsichtig, dann kommt das Muster schöner raus.


Ohne Füße drin, sehen die Patik ein wenig plump aus, aber angezogen eigentlich ganz chic.
 
 
Ich hoffe ihr kommt mit meiner knappen Anleitung klar und ich wünsche euch warme Sommerfüße
( und das wir in 2016 noch genügend Sommertage bekommen).

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ganz herzlichen Dank für die tolle Anleitung - ich finde es toll, dass Du sie mit uns teilst!

Liebe Grüße,

Monika

Anonym hat gesagt…

Vielen herzlichen Dank für die Anleitung.
VG
Heidi

StrickRatte hat gesagt…

Ganz toll wie das erklärt hast,danke für die Anleitung.Ich dachte immer die werden an der Verse begonnen wie die Filzschuhe.Muß ich mal ausprobieren.
LG Hannelore

WolleNaturFarben hat gesagt…

Vielen Dank liebe Claudia, das ist supernett, dass du dir soviel Mühe gemacht hast. Ganz toll. Jetzt beherrsche ich mich und fange nicht gleich was Neues an. herzliche Grüße Anke

Daphne hat gesagt…

Wirklisch schöne Söcklein! Die werde ich bestimmt auch mal ausprobieren. VIelleicht traue ich mich dann ja mal an ein Einstrickmuster. ;)
Danke,

Viele Grüße,
Daphne

Den Alltag feiern hat gesagt…

Oh super! Hab vielen Dank für die Anleitung. Ich freu mich schon darauf sie bald mal zu stricken!

Liebe Grüße
Christine

Dahlia hat gesagt…

Vielen Dank für die schöne Anleitung - die Nadeln sind gewetzt, ich muss nur noch die passenden Reste raussuchen :-) . Das ist ein richtig schönes Zwischendurch-Projekt...
Viele Grüsse, Traudl

Cornelia Bulmann hat gesagt…

Hallo Claudia, vielen Dank für die schöne Anleitung. Bis zum großen Spinntreffen sollen sie fertig sein.
Herzliche Grüße
Cornelia

Flo hat gesagt…

liebe Claudia,
ich bin begeistert..... die sehen so cool aus.
aber so 2-farbig-aufwendig-stricken, da hab ich mich noch nicht drangetraut.
vielleicht bin ich ja irgendwann mal mutig, schmunzel.

die gefallen mir schon sehr, sehr ;-)

liebes grüßle sendet dir flo