Sonntag, 30. August 2020

Sommerwebereien




Meine kunterbunte Sommerkette ist mittlerweile abgewebt,

es sind verschiedene kleine Tischläufer und Handtücher entstanden.

Das Kettgarn Cottolin 22/2.

Da ich dringlichst zwischendurch zwei Tücher verschenken wollte, habe ich die Kette zwischendurch abgeschnitten.

 dafür habe ich einen Stab eingewebt, mit etwas Leim gesichert  und neu angebunden.


Die Kombination mit immer wieder rot und allerlei anderen Tönen ist mein Favorit.


In diese Tücher habe ich Frotteegarn, Schlingenzwirn und Chenille geschossen.

 

Hier mal eine Variante mit langen Zickzack-Streifen.


Für die Aufhänger habe ich aus 4 Farben Zöpfe geflochten.


Verschiedene Varianten bei denen ebenfalls Cottolin als Schussgarn diente.

Kommentare:

Sheepy hat gesagt…

So schöne kräftige Farben, ganz toll die Tücher. Schön finde ich auch die bunten Anhänger und die Muster.
Lieben Inselgruß
Kerstin

Babs hat gesagt…

Die Tücher sind ein Traum, ich glaube ich könnte da gar kein Geschirr mit trocknen! LG Babs

WolleNaturFarben hat gesagt…

Wunderschön deine Küchentücher,so fröhlich, tolles Muster, da macht das Arbeiten richtig Spass! Liebe Grüße Anke

Cristina hat gesagt…

Diese Küchentücher sind einfach super schön....
Ich bewundere Deine Webarbeiten schon sehr lange!
LG Cristina