Samstag, 3. März 2018

Warme Ohren

In der Ravelry Gruppe Kunst&Co gibt es in diesem  Jahr eine interessante Aktion, sich von Kunstwerken zu Fasermischungen anregen zu lassen. Im März dient das Bild "ab ovo" von Paul Klee als Inspiration.
Da es mir für mein Werk wichtig war einen Streifeneffekt im Garn zu haben, habe ich kleine Kammzüge durch die Hackle gezogen,


zu diesem Garn versponnen 


und anschließend ein Stirnband mit Diagonal-Rippen draus gestrickt.
Das Garn war recht dick und ergab ein schönes formstabiles Stirnband, welches ich diese Woche schon gern getragen habe.

 

Hier habe ich mal das Stirnband auf dem Bild fotografiert. Die hellen Bereich habe ich extra nicht so berücksichtigt.


Hier noch ein dünneres Stirnband, das ich letzte Woche ziemlich einfarbig gestrickt habe, es ist aus dünnerer Wolle, für die weniger kalten Tage. 
Ich mag im Winter gerne Stirnbänder tragen und bin ganz froh auf die Idee gekommen zu sein, einmal das Strickprinzip dieser Pulswärmer auf ein Stirnband umzusetzen


Kommentare:

Frauke hat gesagt…

dass sind ja wunderschöne Farben, meinem Mann strickte ich auch so mal einen Schal,er passt gerade über den kopt. Gerade bei der Arbeitund an Bord des Bootes bleibt er so am Hals und stört nicht mit den offenen Enden. Grüße von Frauke

Teerose hat gesagt…

Das scheint ja eine interessante Gruppe sein....Kunst&Co meine ich. Nur finde ich die leider nicht auf ravelry....Kannst Du mir mal auf die Sprünge helfen? Das wäre nett! Gruß: Martina