Sonntag, 10. Februar 2019

Strickfilz

Schon im letzten Herbst habe ich diese Tasche für einen Artikel in der Zeitung der Handspinngilde gestrickfilzt. 


Vor einigen Wochen ist die Mitgliederzeitschrift erschienen und so kann ich die Tasche auch noch mal hier zeigen.


Verwendet habe ich dafür diese schönen langfaserigen Batts. Es ist Lammwolle von einem Mischling aus Jakobsschaf und Waliser Schwarznase.


Um die Filzeigenschaften zu testen habe ich kleine Probestücke gefilzt. Besonders wenn man verschiedene Wollqualitäten verwendet ist das schon spannend.


Die rotpinkigen Töne sind allerlei Garne aus meiner Restekiste.



Im Moment mag ich gerne allerlei Beerenfarben, Fortsetzung folgt!!

Kommentare:

Marlies hat gesagt…

Eine wunderschöne Arbeit Die Tasche ist so schön. grüsse Marlies

Sheepy hat gesagt…

Ja Filzproben sind immer wichtig, wenn es keine Überraschungen geben soll. Die Tasche ist toll geworden.
Lieben Inselgruß
Kerstin

Woolly Bits hat gesagt…

mach ich inzwischen auch immer, sicher ist sicher! sogar haekeln filzt anders als stricken - was ich auch erst nach diversen welligen abschlusshaekelkanten festgestellt habe:) und beerentoene gehen doch immer!
viele gruesse - auch von einer insel:)
Bettina

Judy hat gesagt…

What a beautiful bag! I love the contrasting colors, and how nicely it turned out.